Torstens Fahrschule

Fahrschule die Spaß macht

Zusatzschulungen

ASF - Aufbauseminar für Fahranfänger

Während Deiner Probezeit ist was schief gelaufen, Du bist auffällig geworden?

Irgendwann kam dann der gefürchtete Brief von der Führerscheinbehörde. Die Anordnung eines Aufbauseminars.
Unsere Seminarleiter gehen sehr professionell mit der Situation um und helfen Dir vor allem dabei mit dem Verkehrsrecht nicht mehr in Konflikt zu kommen.


Konsequenz:
Die Probezeit verlängert sich von 2 auf 4 Jahre

Ziele des Seminars:

    Ergründen von Ursachen für Regelverstöße und Unfallursachen

    Den eigenen Fahrstil analysieren lernen

    Welche Rolle spielen Gewohnheiten und Wertebewusstsein

    Welche Faktoren beeinflussen die Entwicklung des eigenen Fahrstils

    Die Fähigkeit entwickeln Erlebtes zu analysieren

Ablauf:
4 Gruppensitzungen a 135 Minuten
1 Fahrprobe 30 Minuten

Achtung!
Das Seminar für Fahranfänger stellt bei uns kein besonderes Aufbauseminar für 
Drogen- und Alkoholdelikte dar!

Flexible Termingestaltung (abends und am Wochenende möglich)
Nur der erste Termin wird von uns vorgegeben. Die Folgetermine werden unter Einbezug der Wünsche unserer Kursteilnehmer festgelegt.

Wir würden uns freuen, dich in einem unserer Kurse begrüßen zu dürfen


FES Punktabbau

Neue Regelung für Verkehrsverstöße

Die neue Reform der Flensburger Verkehrssünderkartei sieht ab dem 01.05.2014 vor, Delikte nicht mehr mit 1 bis 7 Punkten, sondern je nach Schwere mit 1, 2 oder 3 Punkten zu bewerten

Die neue Regelung sieht einen Führerscheinentzug bereits mit 8 Punkten vor – früher waren es 18 Punkte

Es werden zukünftig nur noch Verkehrsverstöße geahndet, die eine besondere Gefährdung der  Verkehrssicherheit beinhalten

Punktabbau?

Wer kann 1 Punkt abbauen?

    Kraftfahrer die 1-5 Punkte haben, können bei einem freiwilligen Besuch 1 Punkt abbauen  (Stufe Ermahnung)

    Kraftfahrer, die 2 Punkte haben und die sich als Begleitperson beim BF17 eintragen lassen wollen

Die Teilnahme an einem FES-Seminar mit Punktabbau kann nur 1 x alle 5 Jahren erfolgen

Umfang

Inhalt des FES-Seminars sind zwei aufeinander abgestimmte Teilmaßnahmen:

    Verkehrspädagogische Teilnahme (je 2 x 90 Minuten Fahrschule)

    Verkehrspsychologische Teilnahme (je 2 x 75 Minuten Verkehrspsychologe)

    Bei der parallelen verkehrspsychologischen Ausbildung können wir Ihnen gerne behilflich
    sein und den Kontakt zu qualifizierten Ausbildungsorganisationen vermitteln

Anrufen